Ein architektonisches Meisterwerk 


Diese einzigartige Villa wurde 1901 im Gewand ihrer Zeit, im Jugendstil, kunstvoll verbunden mit neobarocken Elementen, in Löbau (Sachsen) errichtet.
Curt Brückner, Apotheker, Sächsischer Hofrat und Ehrenbürger von Löbau, beauftragte den bekannten Dresdner Architekt Oswald Samuel Haenel, welcher dieses Gesamtkunstwerk entwarf. In der 1. Deutschen Bauausstellung 1900 konnte der Entwurf der Jugendstilvilla als Exponat bewundert werden.
Das Gebäudeinnere, die reichhaltig geschmückte Fassade und der Park erfuhren, zwischen Oktober 1998 und November 2005, in weiten Bereichen eine aufwendige, so original wie mögliche Erhaltung und Restauration.
Der kunsthistorische Wert des gesamten Ensembles, von Villa und Park in Hanglage, ist einmalig sowie unverkennbar.